Avatar

gelesen-Status, read-status (in german) (Project organisation)

by Micha ⌂, Thursday, November 17, 2016, 08:47 (2659 days ago) @ Auge

Guten morgen,

Wenn es nun zukünftig für jeden von einem registrierten und angemeldeten Benutzer gelesenen Beitrag einen eigenen Datensatz gibt, ist der bisherige Weg doch ein unnötiger Umweg, oder?

Ja, das würde ich auch meinen.

Das heißt, diese Information kann – z.B. mit einem Subquery, der je nach Status 0 oder 1 zurückgibt oder über einen Join – direkt an das Posting gebunden werden.

Genau. Über ein JOIN würde ich es lösen, da das vermutlich schnelle ist, als die doppelte Abfrage.

Das Array in der Session oder in einem Cookie zu speichern und bei jedem Aufruf hin und her zu übertragen, ist, wenn ich nichts vergessen habe, unnütz.

Ja, dies würde ich im Moment auch so sehen. Die CSS-Klassen usw. werden durch die Daten aus der DB-Tabelle gesetzt, sodass der Wert in der Session nicht mehr stehen muss.

Nicht, dass ich da etwas vergesse.

Ich kann gegenwärtig keinen Denkfehler erkennen. Es wäre auch meine Vorgehensweise gewesen.

Viele Grüße
Micha

--
applied-geodesy.org - OpenSource Least-Squares Adjustment Software for Geodetic Sciences

locked
55022 views

Complete thread:

 RSS Feed of thread