Avatar

Multilingual forum (Project organisation)

by Micha ⌂, Friday, October 28, 2016, 07:31 (2678 days ago) @ Auge

Guten morgen,

Ja, in irgendeiner Datei des Smarty-Plugins. Die Meldung habe ich mir nicht rauskopiert. Wenn du, entsprechendes Interesse vorausgesetzt, die Zeile in der index.php auskommentierst und das Forum neu lädst, kannst du sie sehen.

Das glaube ich auch so. Ein Blick in die main.tpl Datei reicht hier schon aus. In der ersten Zeile wird die angelegte Variable vom Template ausgelesen:

{config_load file=$language_file section="general"}

Ich kann mir also vorstellen was passiert, wenn diese nicht explizit vorhanden ist. ;-)

Das fällt, wenn's nach mir geht, aus.

Ja, stimmt. Eine ähnliche Überlegung hatte ich auch bei der Versionsanzeige im Adminbereich. Hier hatte ich erst überlegt, ob man die Anfrage an den github-Server nur einmal am Tag macht und in einer DB-Tabelle abspeichert. Dies sollte verhindern, dass permanent der Feed ausgelesen wird. Kurzum: Ich kann Deine Bedenken, die hier noch viel gravierender sein müssten, verstehen.

Als Alternative kann auch jeder nicht übersetzte String in der Default-Sprache (englisch) in jede Sprachdatei eingefügt werden. Die Strings werden auffallen und es wird Übersetzungen geben.

Das wäre nach meinem Dafürhalten die beste Lösung, da hier der Kreis an Leuten, die das Problem sehen, noch größer ist. Jeder User wird erkennen, dass bestimmte Phrasen nicht in seiner Muttersprache vorliegen und nicht nur der jeweilige Admin.

In Java gibt es sogenannte ResourceBundle. Hier legt man properties-Files an (Vergleichbar mit einer ini) für die Default-Sprache z.B. foo.properties und für jede Sprache, die man anbieten kann zusätzlich eine mit Locale-Sufix. Für Deutschland wäre es dann foo_de.properties, Emgland foo_en.properties, Frankreich foo_fr.properties usw. In Abhängigkeit der Default-Locale wird dann automatisch die richtige Datei geladen. Zeichenketten, die nicht vorhanden sind, werden dann aus der foo.properties geholt, sodass man einmal eine Rückfallebene hat (wenn neue Labels hinzukommen aber man bspw. kein französisch spricht) und zum anderen auch Ressourcen spart, wenn bestimmte Begriffe in Sprachen identisch heißen. Kurzum: Es wäre cool, wenn SMARTY das auch könnte. Hat Deine Anfrage im Forum dort etwas gebracht?

Gefällt dir (zumindest) eine der Ideen? Wenn ja, welche ist es?

Deine zweite finde ich gut, da ja in diesem Fall dem User zumindest etwas angezeigt wird. Bedenke: Wenn der Schlüssel nicht vorhanden ist, sieht der User auch nichts. Insofern sollte mind. der Default-String vorhanden sein.

/Micha

--
applied-geodesy.org - OpenSource Least-Squares Adjustment Software for Geodetic Sciences

locked
55143 views

Complete thread:

 RSS Feed of thread