Avatar

curl, fsockopen etc für externe Ressourcen (Project organisation)

by Auge ⌂, Wednesday, November 02, 2016, 16:09 (2755 days ago) @ Micha

Hallo

Stimmt, eine Datei namens VERSION oder RELEASE, die neben README.md, LICENSE und CHANGELOG steht, macht den Kohl auch nicht mehr fett.

Ich hab' mir etwas Gedanken über die Datei VERSION (oder wie auch immer sie heißen soll) gemacht. Im Wurzelverzeichnis des Forums muss sie mMn nicht liegen. Die Dateien README.md, LICENSE und CHANGELOG, die genau dort sind, brauchen nicht auf ein Produktivsystem übertragen werden. Ihr Fehlen beeinträchtigt nicht die Funktion des Forums. Werden diese, weil sich jemand im voraus informiert hat, vor der Instanllation tatsächlich nicht übertragen, wird auch schnell die Datei VERSION vergessen – so kann ich mir zumindest vorstellen. Bei der Installation bzw. dem Update soll sie aber vonnöten sein, was von den Skripten geprüft werden muss und worauf natürlich die README.md und das Wiki hinweisen müssen.

Wie wäre es damit, sie stattdessen in das Verzeichnis config zu packen? Das hört sich einerseits irgendwie „richtig“ an und andererseits ist über die .htaccess der Zugriff auf den Verzeichnisinhalt über HTTP gesperrt. und da dort mit großer Wahrscheinlichkeit nur sehr wenige Admins überhaupt reinschauen, ist die Gefahr, dass die Datei vergessen wird, sehr gering.

Tschö, Auge

--
Trenne niemals Müll, denn er hat nur eine Silbe!

locked
56551 views

Complete thread:

 RSS Feed of thread