Abmeldung - Löschung - Erfahrung (Features)

by candleman ⌂, Sunday, June 10, 2018, 23:12 (133 days ago) @ Auge

Bei einem Austausch von Betroffenen zu einem medizinischen Thema kann es natürlich recht schnell dazu kommen, dass intime Daten preisgegeben werden. Das mag vereinzelt im Eifer der Diskussion geschehen, meist jedoch absichtlich. Dennoch halte ich es in einem solche Szenario nicht für unwahrscheinlich, Postings und deren Antworten zumindest auf solche Daten prüfen und da und dort bereinigen zu müssen.

Umpf.


Die Liste der Postings eines Benutzers ist über dessen Profil erreichbar. Ich habe mal die Liste meiner eigenen Postings in diesem Forum aufgerufen. Es handelt sich aktuell um 1058 (in Worten: eintausendachtundfünfzig!) Einträge auf 53 Seiten zu je 20 Einträgen.

Ja, das ist mir bekannt, das kenn ich
im aktuellen Fall würde es dann wohl um 1710 Beiträge auf 86 Seiten gehn :-(

So eine Menge an Postings möchte ich nicht prüfen müssen, auch wenn sich beim querlesen herausstellen würde, dass meist wohl kein Handlungsbedarf bestünde

Das kann ich gaaaaanz gut nachvollziehn.

Gruss candleman


Complete thread:

 RSS Feed of thread

powered by my little forum