Avatar

Abmeldung - Löschung - Erfahrung (Features)

by Auge ⌂ @, Friday, June 08, 2018, 12:54 (135 days ago) @ candleman

Hallo

danke für deine Erläuterungen insbesondere:
"Wenn der Benutzer/die Benutzerin nicht gerade intime persönliche Details postet – das geschieht normalerweise aus eigenem Willen(!)"

Aktuell hab ich "nur" einen Abmeldewunsch und war mir da noch nicht ganz klar was die DSGVO da jetzt Auswirkungen hat, Löschung von Beiträgen etc.
Da war deine Einschätzung jetzt sehr erhellend.

Weil mir dein Domainname irgendwie bekannt vorkam, habe ich noch einmal in die Übersichtsseite deines Forums reingeschaut (nicht in einzelne Postings) und muss meiner Einschätzung noch folgendes hinzufügen. Bei einem Austausch von Betroffenen zu einem medizinischen Thema kann es natürlich recht schnell dazu kommen, dass intime Daten preisgegeben werden. Das mag vereinzelt im Eifer der Diskussion geschehen, meist jedoch absichtlich. Dennoch halte ich es in einem solche Szenario nicht für unwahrscheinlich, Postings und deren Antworten zumindest auf solche Daten prüfen und da und dort bereinigen zu müssen.

Die Liste der Postings eines Benutzers ist über dessen Profil erreichbar. Ich habe mal die Liste meiner eigenen Postings in diesem Forum aufgerufen. Es handelt sich aktuell um 1058 (in Worten: eintausendachtundfünfzig!) Einträge auf 53 Seiten zu je 20 Einträgen.

[image]

Nun kenne ich ja meine Postings. Das geht von einer kurzen Entgegnung in ein paar Worten bis hin zu Kurzgeschichten. So eine Menge an Postings möchte ich nicht prüfen müssen, auch wenn sich beim querlesen herausstellen würde, dass meist wohl kein Handlungsbedarf bestünde.

Tschö, Auge

--
Trenne niemals Müll, denn er hat nur eine Silbe!


Complete thread:

 RSS Feed of thread

powered by my little forum