Abmeldung - Löschung - Erfahrung (Features)

by candleman ⌂, Friday, June 08, 2018, 11:39 (135 days ago) @ Auge

Hallo Auge,

danke für deine Erläuterungen insbesondere:
"Wenn der Benutzer/die Benutzerin nicht gerade intime persönliche Details postet – das geschieht normalerweise aus eigenem Willen(!"

Aktuell hab ich "nur" einen Abmeldewunsch und war mir da noch nicht ganz klar was die DSGVO da jetzt Auswirkungen hat, Löschung von Beiträgen etc.
Da war deine Einschätzung jetzt sehr erhellend.

Letzthin hatte eine andere Benutzerin unsere neu (grad noch rechtzeitig ;-) ) veröffentlichte Datenschutzerklärung gelesen.

Nachts um 03:00 schickt sie dann einen "umgehenden" Abmeldewunsch und Löschwunsch von "Beitrag a, k ,l, m," etc.

Um 04:00 fragt sie erbost nach, warum noch nix passiert ist und FORDERT die Löschung (lt. email vom . . .) bis 11:00

Um 10:00 hab ich das gelesen und ihr erst mal höflich mitgeteilt, dass ich das ehrenamtlich betreibe und auch noch ein Privatleben habe, nicht rund um die Uhr am Rechner sitze, mich aber zeitnah kümmern werde

Gegen 11.00 hab ich dann geschrieben, dass Datenverarbeitung nur mit ihrem Benutzernamen und ihrem verschlüsselten Passwort auf dem Server zum Forenbetrieb stattfindet, dass cookies nur für gelesen/ungelesen genutzt werden und sie ihr Endgerät auch so konfigurieren könne, dass die beim Schliessen des Browsers gelöscht werden.
Weiterhin, dass keine Quernutzung mit Facebook und/oder Amazon etc. stattfinde.

Das hat ihr gereicht, sie hat ihr Löschersuchen zurückgezogen und bleibt als aktive Teilnehmerin dabei.

Achja, bei dem Nachfragedialog per Email schrieb sie dann von ihrem privaten Mailaccount. So erfuhr ich ihren Klarnamen. Damit konnte ich dann über metager wesentlich mehr über sie erfahren, als über die eingetragene Mailadresse eines Freemailers.

Happich natürlich alles gleich wieder vergessen, wass ich da gelesen hab ;-)


Complete thread:

 RSS Feed of thread

powered by my little forum