Avatar

Problem mit Unicode-Emojis (Bugs)

by Auge ⌂ @, Tuesday, October 09, 2018, 07:47 (64 days ago) @ Taurec

Hallo!

Wie mir von einem Forumsnutzer berichtet wurde, verstümmelt die Forumssoftware Beiträge, wenn darin Unicode-Emojis eingefügt werden.

In der Beitragsvorschau werden die Beiträge komplett und mit Unicode-Smilies angezeigt, nach dem Abschicken ist aber nur der Beitragstext vor den Smileys übertragen worden. Die Smileys selbst und sämtlicher darauf folgender Text gehen hingegen verloren.

Vielleicht ein Problem beim Übertragen exzentrischer Unicodes in die Datenbank? Da das Forum in UTF-8 kodiert ist, liegt wohl kein Problem mit dem grundsätzlichen Anzeigen der Smilies vor. Liegt es vielleicht daran, daß die Datenbank utf8_general_ci nutzt statt utf8_unicode_ci?

Nee, ganz so ist es nicht. Die von dir genannten Angaben betreffen die Sortierung der Inhalte der so ausgezeichneten Spalten. Es geht aber nicht um die Kodierung bei der Speicherung. Ich vermute, dass hier der Unterschied zwischen der Kodierung in utf8 und utf8mb4 zuschlägt. utf8 speichert, wie ich gerade noch einmal gelesen habe, nur ein-, zwei- und dreibytige Zeichen. Mit utf8mb4 kann man das volle Spektrum bis 4 Byte pro Zeichen ausschöpfen. Die Codepunkte der Smileys sind ja, soweit ich weiß, im 4-bytigen Bereich angesiedelt.

Ich werde mal probieren, ob es mit der passenden Kodierung funktioniert.

Man kann nie ausschließen, daß jemand auf die Idee kommt, Unicode-Emojis zu nutzen statt der forumseigenen Smilies. Womöglich hätte es gar Sinn, letztere komplett zugunsten der Unicode-Emojis abzuschaffen bzw. statt der grafischen ausgewählte Unicode-Smilies im Beitragsformular anzuzeigen, da diese offenbar nun zum Standard gehören.

Ich bin grundsätzlich offen dafür. Wir dürfen dabei aber nicht vergessen, dass es bei bereits laufenden Foren mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit GIF- bzw. PNG-Smileys in Beiträgen gibt, man also darüber nachdenken muss, wie man damit umgeht (Mit Übersetzungstabelle in Schriftzeichen verwandeln? Durch SVG-Grafiken ersetzen?) als auch, wie man die Unicode-Smileys anbietet (Desktop: keine Smiley-Tastatur, Mobil: üblicherweise virtuelle Tastatur für Smileys vorhanden).

Es wurde hier ja schon in Zusammenhang mit der Responsive-Theme die Einführung von Smilies im SVG-Format diskutiert. Letztlich handelt es sich um nichts anderes.

Das ist schon etwas anderes. Das eine sind Schriftzeichen, das andere Grafiken. Gemeinsam ist beiden Wegen, dass die Smileys nicht aufpixeln, wenn man die Seite zoomt und das es eine nicht unwesentliche Änderung wäre.

Tschö, Auge

--
Trenne niemals Müll, denn er hat nur eine Silbe!


Complete thread:

 RSS Feed of thread

powered by my little forum