The forums own e-mail-address as sender of an e-mail (Technics)

by Taurec, Friday, September 21, 2018, 16:51 (85 days ago)

Hallo!

fixed: set the forums own e-mail-address as sender of an e-mail in every case, set a possibly given divergent address as Reply-To-header; prevents not sending e-mails because of not matching domain names (forum domain versus domain part of an e-mail-address)

Der "Fix" sorgt inzwischen bei den Benutzern und auch bei mir für Irritationen. Da sämtliche E-Mails nun mit der forumseigenen E-Mailadresse als Absender ankommen, entsteht bei manchen der Eindruck, ich würde private E-Mails empfangen und lesen.

Zudem werden E-Mails der Nutzer an mich mit meiner eigenen E-Mailadresse versendet, so daß ich nicht mehr auf Anhieb den Absender erkennen kann.

Nachdem ich den oben beschriebenen Fehler in meinem Forum (soweit ich weiß) nie hatte, will ich den Code in diesem Punkt wieder auf die vorherige Variante (2.4.11) zurücksetzen.

Welche Änderung müßte ich dazu vornehmen?

Gruß
Taurec

Avatar

The forums own e-mail-address as sender of an e-mail

by Auge ⌂ @, Friday, September 21, 2018, 19:52 (85 days ago) @ Taurec

Hallo

fixed: set the forums own e-mail-address as sender of an e-mail in every case, set a possibly given divergent address as Reply-To-header; prevents not sending e-mails because of not matching domain names (forum domain versus domain part of an e-mail-address)

Der "Fix" sorgt inzwischen bei den Benutzern und auch bei mir für Irritationen. Da sämtliche E-Mails nun mit der forumseigenen E-Mailadresse als Absender ankommen, entsteht bei manchen der Eindruck, ich würde private E-Mails empfangen und lesen.

Die Absendeadresse des Dienstes, mit dem die E-Mail versendet wurde, sorgt für Irritationen?

Zudem werden E-Mails der Nutzer an mich mit meiner eigenen E-Mailadresse versendet, so daß ich nicht mehr auf Anhieb den Absender erkennen kann.

Soweit nachvollziehbar. Wobei sich mir ein derartiger Bedarf an E-Mail-Kommunikation nicht erschließt. Aber darum muss ich mir ja nicht den Kopf zerbrechen. :-)

Nachdem ich den oben beschriebenen Fehler in meinem Forum (soweit ich weiß) nie hatte, will ich den Code in diesem Punkt wieder auf die vorherige Variante (2.4.11) zurücksetzen.

Nicht nur, dass wir das absichtlich gemacht haben, sondern auch, dass wir das meiner Meinung nach stichhaltig begründet haben, lässt mich stark vermuten, dass wir keinen Fehler verursacht, sondern ein Problem gelöst haben.

Welche Änderung müßte ich dazu vornehmen?

Das Problem, das mit der Änderung gelöst wurde, wurde in diesem Thread diskutiert. In diesem Posting habe ich die Änderungen vorgestellt. Falls allerdings auch dein Hoster irgendwann auf die Idee kommen sollte, dein Forum würde Spam versenden, oder wenn er auf die Idee kommen sollte, die Serverkonfiguration derart zu ändern, keine vom Absendeserver abweichende Domainangabe in der Absendeadresse für eine E-Mail zu erlauben, hast du selbst kaputt gemacht, was wir repariert haben.

Tschö, Auge

--
Trenne niemals Müll, denn er hat nur eine Silbe!

The forums own e-mail-address as sender of an e-mail

by Taurec, Sunday, September 23, 2018, 08:37 (84 days ago) @ Auge

Danke für die Hilfe!

Die Absendeadresse des Dienstes, mit dem die E-Mail versendet wurde, sorgt für Irritationen?

Ja, weil es meine persönliche Kontaktadresse ist, mit der ich die Kommunikation mit Forumsnutzern und über das Forumsthema allgemein abwickle.

Nicht nur, dass wir das absichtlich gemacht haben, sondern auch, dass wir das meiner Meinung nach stichhaltig begründet haben, lässt mich stark vermuten, dass wir keinen Fehler verursacht, sondern ein Problem gelöst haben.

Der "Fehler" liegt auch nicht in der Software, sondern in der Wahrnehmung der Nutzer, die nun auch alle E-Mails, welche sie sich untereinander schicken, mit "Taurec" als Absender bekommen, den eigentlichen Absender erst in der "Reply-to-Zeile" lesen können, die manche vielleicht gar gänzlich übersehen. Der Gedanke, daß "Taurec" alles mitlese, liegt bei manchen von der eher mißtrauischen Sorte wohl nahe. ;-)

Die Lösung wäre natürlich, eine neutrale Kontaktadresse einzurichten, die etwa auf den Forumsnamen lauten könnte oder "weiterleitung@...". Da ich aber alle Forumsangelegenheiten gerne kompakt mit einer Adresse abwickle und selbst gerne auf Anhieb in der Absenderspalte meines E-Mailprogramms lese, wer mir etwas schickt, ändere ich es lieber auf die ursprüngliche Variante.

Das Problem, das mit der Änderung gelöst wurde, wurde in diesem Thread diskutiert. In diesem Posting habe ich die Änderungen vorgestellt. Falls allerdings auch dein Hoster irgendwann auf die Idee kommen sollte, dein Forum würde Spam versenden, oder wenn er auf die Idee kommen sollte, die Serverkonfiguration derart zu ändern, keine vom Absendeserver abweichende Domainangabe in der Absendeadresse für eine E-Mail zu erlauben, hast du selbst kaputt gemacht, was wir repariert haben.

Danke! Falls dies geschieht, ändere ich es einfach wieder und richte eine neutrale Forusmkontaktadresse ein.

Gruß
Taurec

Avatar

The forums own e-mail-address as sender of an e-mail

by Auge ⌂ @, Sunday, September 23, 2018, 13:12 (84 days ago) @ Taurec

Hallo

Die Absendeadresse des Dienstes, mit dem die E-Mail versendet wurde, sorgt für Irritationen?


Ja, weil es meine persönliche Kontaktadresse ist, mit der ich die Kommunikation mit Forumsnutzern und über das Forumsthema allgemein abwickle.

Oh, diese Variante habe ich nun überhaupt nicht bedacht.

Der "Fehler" liegt auch nicht in der Software, sondern in der Wahrnehmung der Nutzer, die nun auch alle E-Mails, welche sie sich untereinander schicken, mit "Taurec" als Absender bekommen, den eigentlichen Absender erst in der "Reply-to-Zeile" lesen können, die manche vielleicht gar gänzlich übersehen. Der Gedanke, daß "Taurec" alles mitlese, liegt bei manchen von der eher mißtrauischen Sorte wohl nahe. ;-)

Nun gut, das ist nachvollziehbar. Wobei mir ein Blick in die Liste der Empfänger und/oder Kopieempfänger Klarheit verschaffen würde. Auf die Idee, der Absender wäre ein "Mitleser", also eigentlich ein Empfänger statt des Absenders, würde ich nicht kommen. Das mag anderen, die sich technikseitig nicht mit E-Mail auseinandergesetzt haben, anders gehen.

Die Lösung wäre natürlich, eine neutrale Kontaktadresse einzurichten, die etwa auf den Forumsnamen lauten könnte …

Das ist, was ich für den logischen Weg halte und wovon ich dementsprechend stillschweigend ausgegangen bin.

Tschö, Auge

--
Trenne niemals Müll, denn er hat nur eine Silbe!

RSS Feed of thread
powered by my little forum