Avatar

fast schon OT (General)

by Alfie ⌂ @, Vienna, Austria, Wednesday, April 03, 2019, 13:24 (85 days ago) @ Auge

Hallo Auge,

der Support hat gesprochen. Ich konnte nicht weg von 5.3, weil im Hintergrund wg. TLS / Proxy, wasauchimmer. Jetzt stehe ich glorreich bei 5.6.26 (release 15.9.2016, build 4.5.2017).

php7 (mehrere Versionen zur Auswahl) „wird es im Lauf des Jahres geben”. Aha.

Wie du in meinem Forümchen mit einem Smartphone, das du eigenen Bekundungen nach nicht hast, sehen könntest, geht das grundsätzlich schon (ersatzweise geht auch das Testen von Bildschirmgrößen in den Entwicklerwerkzeugen des Desktop-Browsers). Es handelt sich immer um die selbe Codebasis, in jedem Browser.

OK, OK. Vielleicht mach ich mir diese Baustelle auch noch auf.

Hast du mal bei der Fehlerausgabe nachgeholfen? Der folgende Block am Beginn der inc.php sollte reichen.

Ja und es gibt zwei Probleme. Beim dem „alten” Code scheint es Probleme mit nicht initialisierten Variablen der Zeitdifferenz zu geben (stammt aus funcs.processing.php):

function processUserTimeSplit($timeDiff) {
 
if (!empty($timeDiff)
and preg_match("/^(-|\+)(([0-1][0-9])|([2][0-3])):([0-5][0-9]):([0-5][0-9])$/", $timeDiff))
 {
 $utd[0] = substr($timeDiff, 0, 1);
 $utd[1] = substr($timeDiff, 1);
 }
else
 {
 $utd[0] = "+";
 $utd[1] = "00:00:00";
 }
return $utd;
} # End: processUserTimeSplit


Gleicher Fehler in alten wie neuen Funtionen. Also muss ich erst einmal die alte Baustelle lösen. Warum ich mich mit dem alten Code einloggen kann und mit dem neuen nicht, erschließt sich mir nicht.

Soll sein. Inzwischen XAMPP 7.3.3 installiert und meine Datenbank importiert. Derzeit kämpfe ich mit den connects. Etwa das da:

<?php
  $host = "host";
  $user = "user";
  $pw   = "FdhdGggswhgswh18#";
  $db   = "db";
  $conn_db = mysqli_connect($host, $user, $pw, $db);
  if (!$conn_db) {
    echo "<p>Connecting to database failed.</p>" . "\n";
    exit();
  } else {
    mysqli_set_charset($conn_db, "utf8");
    $txt = "<p>Database connection established.</p>" . "\n";
    $txt = $txt . "<pre>host: " . $host . "<br>" . "\n";
    $txt = $txt . "user: " . $user . "<br>" . "\n";
    $txt = $txt . "pw  : " . $pw . "<br>" . "\n";
    $txt = $txt . "db  : " . $db . "</pre>" . "\n";
    echo $txt;
  }
  $query = "SELECT time, zeit, subject, cattext, id, tid, name, ip
            FROM mlf_entrycats WHERE category != 15
            GROUP BY id ORDER BY zeit desc, id desc
            LIMIT 0, 20";
  $result = mysqli_query($conn_db, $query);
  if (!$result) {
    echo "<p>Reading from the database failed:<br>".mysqli_error($conn_db)."</p>"."\n";
    exit();
  }
?>


Spuckt mir das da aus:

Database connection established.

host: host
user: user
pw  : FdhdGggswhgswh18#
db  : db

Reading from the database failed:
The user specified as a definer ('db'@'%') does not exist

Scharf beobachtet! Das ist ja nicht der User sondern die Datenbank. Irre.

--
Best regards,
Alfie (Helmut Schütz)
BEBA-Forum (v1.8β)


Complete thread:

 RSS Feed of thread

powered by my little forum