Avatar

Sherlock Holmes (General)

by Alfie ⌂ @, Vienna, Austria, Sunday, March 31, 2019, 00:29 (88 days ago) @ hintersatz
edited by Alfie, Tuesday, April 02, 2019, 08:16

Hallo Jürgen,

ein Mitglied meiner Community wirft uns vor, dass wir einige kritische Beiträge quasi heimlich gelöscht hätten.

Verschwörungstheoretiker?

Meine Frage wäre: Kann man das rausbekommen, ob die Behauptung stimmt und wenn ja, wer die Beiträge gelöscht hat ?;-) :lookaround:

Einfache Antwort: Mit Forum- und Datenbank-Werzeugen – Nein. Sobald ein Beitrag gelöscht wurde, ist er rückstandslos aus der Datenbank entsorgt. Wenn du dir in phpMyAdmin die Einträge nach dem id sortieren lässt, sieht du nur ein „Loch”, dh du hast nur die Gewissheit, dass dort einmal ein Eintrag existiert hat.

Komplizierte Antwort (mit vielem Wenn & Aber):

--
¹ Per Handarbeit praktisch unmöglich.
² Weichware deines Vertrauens, die in einem Rutsch in vielen Dateien mittels regex den Suchstring identifizieren kann und die gesammelten Ergebnisse netterweise in eine Ergebnis-Datei schreibt. Ich verwende R (overkill), aber etwa Delphi, Java, C (und zur Not Javascript) tun’s auch.

--
Best regards,
Alfie (Helmut Schütz)
BEBA-Forum (v1.8β)


Complete thread:

 RSS Feed of thread

powered by my little forum