Avatar

Fatal error beim Update 2.3 --> 2.3.1 (gelöst) (German / Deutsch)

by Auge ⌂ @, Wednesday, July 11, 2018, 08:07 (5 days ago) @ Irene König

Hallo

Danke. Du hast wahrscheinlich an deiner Antwort geschrieben, während ich meine Lösung gepostet habe.

Ja, mit dem herunterladen der 2.3.4 und dem Studium der update.php und dem, was ich sonst auf Arbeit noch zu tun habe, hat es bei mir einige Zeit gebraucht. Das Posting mit deiner Lösung habe ich erst hinterher bemerkt.

Ja, ich hätte die fehlenden Dateien wahrscheinlich aus der nächsthöheren Version ziehen können, 2.3.1. war laut Datenbank installiert.

Da es bis Version 2.3.4 keine Änderungen in der Datenbank gibt, kannst du nun die zwei dazwischenliegenden Versionen überspringen.

Ich bekam dann zunächst eine (fast) leere Forum-Seite angezeigt. Verbindung zur Datenbank war aber definitiv vorhanden, es wurden nur keine Beiträge angezeigt. Der Fehler lag bei meinem FTP-Programm WinSCP: es zeigte mir den Ordner templates_c stets leer an. Erst, als ich die DUMMY-Datei erneut hochlud, wurden die Dateien angezeigt und ich konnte sie löschen --> Forum wieder da.

Ich bin, wenn ich denn unter Windows arbeiten muss, recht zufrieden mit WinSCP. Allerdings bin auch ich schon diverse Male in die Falle mit anscheinend nicht vorhandenen Systemdateien gestolpert. Nach ewigem Sucehn habe ich dann die gut versteckte Stelle, an der ich die Anzeige dieser Dateien aktivieren kann, gefunden. Es ist "Einstellungen ([STRG]+[ALT]+[P])" => "Listenfenster" => "Versteckte Dateien anzeigen ([STRG]+[ALT]+[H])". Das hat mir geholfen. Die vorkompilierten PHP-Dateien in templates_c werden mir allerdings ganz normal angezeigt. … komisch …

Darauf muss man erstmal kommen.

Verschiedentlich wurde hier schon auf die Möglichkeit hingewiesen, dass es notwendig sein kann, den Dateicache in templates_c zu löschen. Da du von My Little Forum 1.x kommst, wo so ein Cache nicht existierte, ist es natürlich sehr wahrscheinlich, dass du das nicht weißt.

Ich denke, ein Hinweis im Updateskript an den Admin der das Update durchführt, wäre angezeigt. Je nach Zugriffsrechten der PHP-Benutzers könnte, im Rahmen des Updates, sogar ein automatisches Löschen der PHP-Dateien in templates_c erfolgen. Mal sehen, was sich machen lässt.

Tschö, Auge

--
Trenne niemals Müll, denn er hat nur eine Silbe!


Complete thread:

 RSS Feed of thread

powered by my little forum