Avatar

MLF 1.7.3: Changed to PHP 5.5 -> Special chars bug? (Technics)

by Auge ⌂ @, Monday, January 30, 2017, 10:10 (295 days ago) @ wo2010

Hallo

Bei einer Internetsuche stieß ich auf die folgende Seite, wo - so scheint mir - mehr oder weniger dasselbe Problem beschrieben wird:

"Werte mit Umlaut(ä,ü,ö) werden nicht aus Datenbank gelesen"
https://www.tutorials.de/threads/werte-mit-umlaut-ae-ue-oe-werden-nicht-aus-datenbank-gelesen.399...

Falls dort auch die für unsere Situation richtige Lösung gezeigt wird, bitte ich um weitere Hilfe.

Das Problem ist das Gleiche, nur das Ziel ein anderes. Dort erfolgt die Verarbeitung und Speicherung offensichtlich mit ISO-8859, die Eingaben sollen aber in UTF-8 erfolgen und auch so behandelt werden. Du willst die Eingaben als ISO-8859-1 behandeln und speichern, die Verarbeitung uns Speicherung erfolgt aber wahrscheinlich als UTF-8.

Die Rollen der Kodierungen sind also vertauscht, ansonsten gleichen sich die Fälle.

Inzwischen bin ich allerdings auch klüger, was die Texteingabe betrifft:

Nicht die Länge ist für das Funktionieren entscheidend, sondern eben auch das (Nicht-)Vorhandensein von Umlauten.

Immer, wenn im Titel und/oder Text ein Umlaut enthalten ist, wird in der Vorschau der entsprechende Teil leer angezeigt _und_ das jeweilige Eingabefeld gelöscht. Ohne Fehlermeldung.

Will ich aus dieser "demolierten" Vorschau heraus speichern, bekomme ich die entsprechenden Leer-Meldungen.

Speichere ich aber meinen Umlaut enthaltenden Eintrag _ohne_ Vorschau, gelangt er anscheinend unbeschadet in die Datenbank. Aber eben per Forum nicht wieder hinaus - wie bei den "alten" Einträgen.

Danke für die hilfreiche Beobachtung.

Tschö, Auge

--
further development of mlf1


Complete thread:

 RSS Feed of thread

powered by my little forum